Waldorfska pedagogika in vzgoja kot vzgled za šolski sistem

Harald Lesch: “Waldorfisierung” des Schulsystems! …

Harald Lesch fordert eine "Waldorfisierung" des Schulsystems!

Harald Lesch fordert die "Waldorfisierung" des Schulsystems: Notwendig sei ein Erhalt der Lernfreude weit über das erste Schuljahr hinaus, eine grössere Verbindung des Lernens mit dem realen Leben, ein Verzicht auf Beurteilung mit Noten bis zur Pubertät, eine Förderung der Vernetzungen im Gehirn durch Schreiben mit der Hand, rhythmisch geübtes Kopfrechnen, spielerisches und entschleunigtes Lernen in der Unterstufe – und einen deutlichen Schwerpunkt auf der Persönlichkeitsentwicklung – durch Theater, Kunst, Werken usw… Das Denken lernen in Zusammenhängen sei das Wichtigste für die Herausforderungen der Zukunft. (Markus Lanz, ZDF, 5. 3. 2020). An der Rudolf Steiner Schule St. Gallen setzen wir genau diese Dinge in der Unterstufe, wie auch mit unserem neuen Konzept in der Oberstufe und IMS um!

Objavil/a Rudolf Steiner Schule St. Gallen dne Nedelja, 08. marec 2020

Share